Kürbisernte in Ottersberg

Morgen (Freitag den 17. September) ist wieder die alljährliche Kürbisernte in Ottersberg. Die Ernte beginnt morgens um 8 Uhr auf der Deponie. Ab 10 Uhr werden die geernteten Kürbisse dann hinterm Rathaus verkauft. Wie schon in den vergangenen Jahren werden die Einnahmen für Blumenzwiebeln und Obstbäume auf den öffentlichen Flächen der Gemeinde eingesetzt.

Kürbis werden beim Rathaus verkauft 2009 Kürbis sind geerntet 2009 Kürbis auf der Deponie Fernsehteam bei der Kürbisernte 2007

Die Fotos wurden uns übrigens von der treibenden Kraft der regionalen Kürbisproduktion – Heinz Kahrs – zur Veröffentlichung überlassen.

Kürbisernte in Ottersberg

Vor einigen Tagen wurden otterstedt.de aus anonymer Quelle exklusiv die neusten Hochrechnungen zum Ausgang der kommenden Bundestagswahl zugespielt. Nach langem Ringen haben wir uns entschieden mit dieser brisanten Information schon jetzt vor der Wahl an die Öffentlichkeit zu treten:

Und wenn wir schon einmal dabei sind – hier gleich noch eine weitere heiße Information: Am Freitag (18.9) ist Kürbisernte in Ottersberg!

Die Ernte beginnt ab 8 Uhr an der Deponie. Ab 10 Uhr werden die von Heinz Kahrs liebevoll gehegten und gepflegten (und zum Teil ebenso liebevoll beschrifteten) Kürbisse dann vor dem Ottersberger Rathaus zu unschlagbar günstigen Preisen verkauft. Sogar die diesjährigen Rekordkürbisse mit einem Umfang von gut Einmetersechzig werden nach Aussage von Heinz für sage und schreibe vier Euro über den Tisch gehen. Der Erlös aus dem Verkauf ist für den Ankauf von Blumenzwiebeln, Obstbäumen usw. für Flächen im Flecken vorgesehen.

Siehe auch:

Noch mal Glück gehabt

Puh, da haben wir ja noch mal Glück gehabt. Wie Heinz mir vorhin mitteilte wurde der Otterstedt hat Zukunft Kürbis schon am frühen Morgen des Kürbismarkttages von einem Herrn mit Krawatte erstanden, dem Verbindungen zu Otterstedt nachgesagt werden. Heinz weist ausdrücklich darauf hin, dass der Herr den Kürbis aus eigener Tasche bezahlte.

Der "Otterstedt hat Zukunft" Kürbis (Foto: Heinz Kahrs)

Sicherheitshalber noch der Hinweis, dass am Dienstag um Viertelnachsechs (18:15) am See auf dem Parkplatz von Marlies Gaststätte die große Zusammenkunft der Ott’ster stattfindet. Die Tatsache, dass wir hinterher noch Volleyball spielen, wird übrigens nicht als Ausrede für fernbleiben akzeptiert.