Borosilikatglas

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

(Weitergeleitet von Borofloat)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Borosilikatglas ist ein gemäß ISO 3585 hergestelltes sehr temperaturbeständiges und chemissh resistentes Glas mit einem sehr geringem Wärmeausdehnungskoeffizienten. Lediglich Flusssäure, konzentrierte Phosphorsäure und starke Laugen sind in der Lage die Glasoberfläche kontinuierlich abzutragen. Borosilikatglas wird vorwiegend für Laborgeräte, Kochgeschirr und als Spiegelmaterial fpr Spiegelteleskope eingesetzt.

Borosilikatglas kommt unter den Handelsnamen Jenaer Glas, Duran, Pyrex, Ilmabor, Borofloat, Simax, Solidex, Fiolax usw, in den Handel. Es besteht zu 4 bis 8% aus den Alkalimetalloxiden Natriumoxid (Na2O) und Kaliumoxid (K2O), zu 2 bis 7% aus Aluminiumoxid (Al2O3), bis zu 5% aus Erdalkalimetalloxiden, zu 70–81% aus Siliziumdioxid (SiO2) und zu 7 bis 13% aus Boroxid (B2O3).

Persönliche Werkzeuge

Google Translate