Gewinde

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Mit dem Begriff Gewinde (engl.: Thread, Winding, Worm) bezeichnet man die spiralförmig umlaufende Kerbe um eine zylindrische Schraube (Außengewinde), oder in der Bohrung einer Mutter (Innengewinde). Die zueinander passenden Gewinde in Schraube und Mutter erlauben lösbare Schraubverbindungen.

Wichtige Maße in Gewindenormen
vergrößern
Wichtige Maße in Gewindenormen
Die unterschiedlichen Abmessungen der Gewinde sind genormt und in DIN-Normen, insbesondere DIN 13, 14, 241-243, 516-521 (metrische Gewinde), DIN 11, 239, 240 (Whitworth Gewinde) definiert. DIN 202 gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Gewinde, indem es in Tabelle 1 die Gewinde nach DIN-Normen, und in Tabelle 2 die Gewinde nach ISO-Normen ordnet. Daneben gibt es eine Reihe weiterer metrischer und zölliger Gewindenormen:

Auch die Ausgestaltung der umlaufenden Kerbe ist in diesen Normen genau definiert. Meist werden dafür in den Normen genaue Angaben über den Außendurchmesser, den Kerndurchmesser, die Steigung, den Flankendurchmesser, den Flankenwinkel, und die Gangrichtung gemacht.

Artikel im Themenkreis Gewinde und Gewindenormen

Gewindenormen

Verwandte Themen

Persönliche Werkzeuge

Google Translate