Hobelbank

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Die Werkbank des Schreiners bezeichnet man auch als Hobelbank. Gewöhnlich ist eine Hobelbank mit zwei Spannmöglichkeiten, nämlich der Vorderzange und der an der rechten Seite der Hobelbank angebrachten Hinterzange ausgestattet. Im hinteren Bereich der traditionellen Hobelbank befindet sich eine Vertiefung, die auch als Beilade bezeichnet wird. In der Beilade können Werkzeuge und kleinere Werkstücke vorübergehend abgelegt werden.

Siehe auch

Weblinks

Persönliche Werkzeuge

Google Translate