Kontaktlinse (Probleme)

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Kontaktlinsen bieten eine gute Alternative oder Ergänzung zur Brille. In der Regel sind sie angenehm zu tragen und bereiten dem Benutzer keine Probleme. In Einzelfällen können Kontaktlinsen aber auch Unbehagen, Reizungen oder sogar schwerere Probleme hervorrufen.

Themenschwerpunkt Sehhilfen

Unbehagen und Reizungen durch das Tragen von Kontaktlinsen können viele Ursachen haben. Sie können durch die Kontaktlinsen selbst hervorgerufen worden sein oder auch Folge einer Erkrankung oder anderer äußerer Umstände (z.B. trockene, verrauchte oder staubige Luft) sein. Liegt die Ursache bei den Linsen muss geprüft werden, ob sie genau passen und ob sie anderweitig fehlerhaft sind (z.B. Verarbeitungsfehler am Rand). Auch allergieauslösende Pflegemittel, nachlässige Linsenpflege oder zu lange Tragezeiten können die Ursache für Unbehagen und Reizungen sein.

Kontaktlinsen schwimmen auf der Tränenflüssigkeit des Auges. Eine häufige Ursche für Unbehagen beim Träger ist eine zu geringe Produktion von Tränenflüssigkeit. Die Kontaktlinse kann dann Reizungen hervorrufen und wird als Fremdkörper empfunden. Sowohl das Auge als auch die Kontaktlinse können bei ungenügender Zufuhr von Feuchtigkeit beschädigt werden. Aus diesem Grund sind Kontaktlinsen für einige Menschen überhaupt nicht geeignet. Bei anderen kann eine zu geringe Produktion von Tränenflüssigkeit durch Linsen aus bestimmten Materialien mit hoher Wasserbindung ausgeglichen werden.

Weblinks

Persönliche Werkzeuge

Google Translate