Lupe

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Als Lupe (Vergrößerungsglas, Brennglas, engl.: Magnifying Glass) bezeichnet man eine (meist bikonvexe) Sammellinse kleiner Brennweite. Befindet sich der abzubildende Gegenstand innerhalb der Brennweite, erzeugt die Lupe ein aufrecht stehendes virtuelles Bild.

Themenschwerpunkt Sehhilfen

Vergrößerung

Die Vergrößerung einer Lupe kann abgeschätzt werden, indem die sogenannte deutliche Sehweite (Bezugssehweite, beim normalsichtigen Menschen ca. 250mm) durch die Brennweite der Lupe teilt.

M = 250 / F

Formelzeichen:

M = Vergrößerung
F = Brennweite

Daraus ergibt sich, dass eine Linse dann als Lupe eingesetzt werden kann, wenn sie eine Brennweite hat, die kleiner ist als die Bezugssehweite von ca. 250mm. Eine Line mit einer Brennweite von 50mm ist eine Lupe mit 5facher Vergrößerung, eine Line mit 25mm Brennweite ist eine Lupe mit 10facher Vergrößerung.

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge

Google Translate