Mersenne Teleskop

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Ein Mersenne Teleskop ist ein Teleskop, dass im Gegensatz zum "normalen" Teleskop ein paralleles Lichtbündel produziert. Lichtbündel aus kollimierten Strahlen können im Prinzip ohne Qualitätsverlust beliebig weit geleitet und dabei mit Hilfe von Planspiegeln beliebig umgelekt werden. Deshalb besteht beim Mersenne Teleskop die einfache Möglichkeit die Einblickposition an eine beliebige Position zu bringen. Es sind verschiedene Konstruktionsvarianten für ein Mersenne Teleskop denkbar. In der ATM-Szene werden jedoch vorwiegend Mersenne Teleskope nach den Prinzip des Cassegrain- oder Gregory-Teleskoptyps diskutiert.

Beim Mersenne Teleskop können keine herkömmlichen Okulare eingesetzt werden. Gewöhnlich wird deshalb an der Einblickposition ein hochwertiger Refraktor installiert. Prinzipiell ist auch der visuelle Einblick direkt auf den Sekundärspiegel denkbar.

Siehe auch

Weblinks

Persönliche Werkzeuge

Google Translate