Metall (Gusseisen)

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Metallische Werkstoffe

Als Gusseisen bezeichnet man Eisenlegierungen, deren Anteil an Kohlenstoff zwei Prozent überschreitet. Es wird unterschieden in schwarzes Gusseisen (Grauguss), in dem der überschüssige Kohlenstoff in Form von Graphit vorliegt und weißes Gusseisen, in dem der Kohlenstoff in Form von Zementit vorliegt. Der Unterschied zum Stahl besteht darin, dass Gusseisen wegen des hohen Kohlenstoffgehaltes nicht geschiedet werden kann. Gusseisen hat mit einer Schmelztemperatur von ca. 1150 °C einen deutlich geringeren Schmelzpunkt als Stahl.

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge

Google Translate