Holzwerkstoff

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

(Weitergeleitet von Multiplex)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Neben dem Vollholz, das bei einer Änderung seines Feuchtigkeitszustandes arbeitet und deshalb nur bedingt zum Bau von Teleskopen geeignet ist, werden im Amateurteleskopbau gerne Holzwerkstoffe verarbeitet, die durch Zerkleinern von Holz und anschließendem Zusammenfügen der Strukturelemente künstlich hergestellt werden. Diese Werkstoffe werden entweder aus Holzlagen unterschiedlicher Stärke, Holzstreifen, Holzspänen oder Holzfasern hergestellt. Die verschiedenen Komponenten werden dabei mit einem Bindemittel und z.T. weiteren Zutaten (wie Mitteln, die die Wasseraufnahme reduzieren sollen) heiß verpresst.

Im Gegensatz zum Vollholz, bei dem die Festigkeit stark von von der Faserrichtung abhängt, bieten die Holzwerkstoffe den Vorteil der höheren Festigkeit und Formbeständigkeit. Viele Holzwerkstoffe sind für einen bestimmten Anwendungsbereich optimiert.


Inhaltsverzeichnis

Holzfaserplatten

Holzfaserwerkstoffe werden meist aus billigen Holzabfällen (z.B. Späne) und minderwertigem Holz hergestellt. Teilweise werden auch andere holzfaserhaltige Pflanzen wie Flachs oder Raps zur Herstellung verwendet. Ein bekanntes Produkt dieser Kategorie ist die Mitteldichte Holzfaserplatte (MDF, Medium Density Fiberboard).

Weblinks

Holzspanplatten

Spanplatten sind Holzwerkstoffe, die aus Holzspänen und einem Kunstharzleim mittels Wärme und Druck hergestellt werden. Zum Teil werden auch mineralische Beigaben verarbeitet (Heraklith) Ein wichtiger Vertreter die Gruppe ist z.B. die Grobspanplatte (OSB, Oriented Strand Board)

Weblinks


Verbundplatten

Bei Verbundplatten handelt es sich um mehrschichtige Werkstoffe, bei denen meist hochfeste Decklagen mit leichten Mittellagen kombiniert werden, was zu einer Einsparung von Gewicht führt. Ein Vertreter dieser Gruppe ist das Fußbodenlaminat (HPL, High Pressure Laminate) das aus vier Schichten aufgebaut ist (Laufschicht, Dekorpapier, Trägerplatte aus HDF, MDF etc., Gegenzug)

Sperrholz, Lagenholz

In Faserrichtung besitzt Vollholz eine relativ hohe Festigkeit. Dieses ist der Grund für die Herstellung von Werkstoffen, bei denen mehrere Holzlagen in gegeneinander versetzten Faserrichtungen verleimt werden. Der Tischler nennt diese Art der Verleimung "Absperren". Da die Deckschichten von Sperrholz immer einen gleichgerichteten Faserverlauf haben müssen, gibt es Sperrholz nur mit einer ungeraden Zahl an Lagen (mindestens 3 Lagen). Teilweise wird auch parallel verleimt. Dies macht man, um beim Nachschleifen (z.B. bei Treppen) nicht in eine querfurnierte Fläche zu kommen. Die Fasern der Deckplatten verlaufen gewöhnlich in Längsrichtung. Deshalb soll bei der Bemaßung als erster Wert immer derjenige in Faserverlauf abgegeben werden. Neben Multiplex, das gesondert behandelt werden soll, gehören in diese Gruppe von Materialien z.B. die folgenden Vertreter:

  • Furniersperrholz: Furniersperrholz besitzt eine hohe Formbeständigkeit durch querverleimte Furniere. Auch Multiplex Platten, die im Teleskopbau sehr häufig zum Einsatz kommen gehören zum Furniersperrholz (s.U.)
  • Schichtholz: Beim Schichtholz sollen maximal 15 Prozent der Lagen quer verlaufen. Diese Platten besitzen deshalb in Faserrichtung eine sehr hohe Festigkeit und sind deshalb für den Einsatz bei besonders hoher Biegebeanspruchung geeignet.
  • Stabsperrholz (Tischlerplatte, Stäbchenplatte): ist ein Sperrholz, das eine Mittellage aus verleimten Stäben und mindestens zwei parallel liegenden Decklagen aus Absperrfurnier (gesperrt zum Stabkern) besitzt. Stabsperrholz ist preiswert, hat in Längsrichtung große Festigkeit

Multiplex Platten

Als Multiplex Platten werden Furniersperrholzplatten bezeichnet, die aus mindestens 5 gleich starken Furnierlagen aus zumeist Buche, Birke, Fichten oder Ahorn mit Dicken von 0,8-2,5mm bestehen. Die Anzahl der Mittellagen variiert je nach Gesamtdicke (bis zu 80mm) und gewünschter Optik zwischen 5 bis 35 oder mehr. Die sichtbaren Oberflächen der Platten haben häufig Möbelqualität.

Multiplex Platten haben eine hohe Biegefestigkeit. und bieten eine interessante Kantenoptik. Sie finden überall dort Verwendung, wo es auf Robustheit und Formstabilität ankommt.

Gewicht

Das Gewicht Birke Multiplex kann schwanken, wird aber mit etwa 0,67 bis 0,68 g/cm3 angegeben.

Dicke Gewicht
6,5mm 4,4 kg/m2
9mm 6,1 kg/m2
12mm 8,2 kg/m2
21mm 14,3 kg/m2

Siehe auch

Weblinks

Persönliche Werkzeuge

Google Translate