OSLO/Manginspiegel

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Manginspiegel

Bei einem Manginspiegel durchläuft das Licht die Linse zweimal. Es tritt durch die Linsenoberfläche ein, wird an der verspiegelten Rückseite reflektiert, durchläuft sie erneut und tritt zuletzt wieder aus der Linsenoberfläche aus. Um diese Situation in OSLO darzustellen geht man so vor, wie beispielsweise in dieser Beschreibung eines Busack Triplet Medial:

// OSLO 6.2 10652 0 43222
LEN NEW "Busack Triplet Medial" -549.99 10
EBR 100.0
ANG 2.5
DES "Otterstedt"
UNI 1.0
SNO1 "Busack Triplet Medial"
SNO2 "zusammengeflickt von"
SNO3 "Heiner Otterstedt"
// SRF 0
AIR
TH 2.032e+20
AP 8.871903599e+18
NXT // SRF 1
GLA BK7
RD 1679.76
TH 13.79
NXT // SRF 2
AIR
RD -7177.6499999999987
TH 412.83
NXT // SRF 3
GLA BK7
RD -659.0
TH 18.37
NXT // SRF 4
RFL
RD -1059.1199999999999
NXT // SRF 5
GLA BK7
RD 1059.0999999999999
TH -18.37
NXT // SRF 6
AIR
RD -659.0
TH -370.0
NXT // SRF 7
AIR
TH -107.21
NXT // SRF 8
GLA BK7
RD -157.02
TH -9.21
NXT // SRF 9
AIR
RD -2337.3699999999999
TH -51.12
NXT // SRF 10
AIR
TH -0.0114406639339
CBK 1
WV 0.58756 0.48613 0.65627
WW 1.0 1.0 1.0
END 10
DLRS 3
SDSA On

Erläuterungen:

  • SRF 3: Hier tritt das Licht in die Linse ein und durchläuft sie. Das Material dieser Fläche ist folglich Glas (hier BK7).
  • SRF 4: Hier trifft das Licht auf die verspiegelte Rückseite der Linse. Das Material dieser Fläche ist reflektierend, seine Dicke ist 0mm!
  • SRF 5: Hier durchläuft das Licht die Linse erneut in entgegengesetzter Richtung. Das Material ist wiederum BK7
  • SRF 6: Hier verlässt das Licht die Linse, das Material ist AIR


Surface Pickup

Die Linse des Manginspiegels wird zweimal durchlaufen. Deshalb muss sie auch zweimal eingegeben werden. Zu diesem Zweck bietet OSLO die sogenannte Pickup Funktion. Mit dieser Funktion ist es u.a. möglich die Krümmung und Dicke einer bestimmten Fläche von einer anderen Fläche zu übernehmen. Hier ein Listing des selben Systems, allerdings werden die Daten für den zweiten Durchlauf durch die Manginlinse aus den Daten für den ersten Durchlauf übernommen.


// OSLO 6.2 38018     0 43222
LEN NEW "Busack Triplet Medial" -549.99 10
EBR  100.0
ANG  2.5
DES  "Otterstedt"
UNI  1.0
SNO1 "Busack Triplet Medial"
SNO2 "zusammengeflickt von"
SNO3 "Heiner Otterstedt"
// SRF 0
AIR 
TH   2.032e+20
AP  8.871903599e+18
NXT  // SRF 1
GLA BK7       
RD   1679.76
TH   13.79
NXT  // SRF 2
AIR 
RD   -7177.6499999999987
TH   412.83
NXT  // SRF 3
GLA BK7       
RD   -659.0
TH   18.37
NXT  // SRF 4
RFL 
RD   -1059.1199999999999
NXT  // SRF 5
GLA BK7       
PK CVM  -1 0.0
PK THM  -2 0.0
NXT  // SRF 6
AIR 
PK CV   -3 0.0
TH   -370.0
NXT  // SRF 7
AIR 
TH   -107.21
NXT  // SRF 8
GLA BK7       
RD   -157.02
TH   -9.21
NXT  // SRF 9
AIR 
RD   -2337.3699999999999
TH   -51.12
NXT  // SRF 10
AIR 
TH   -0.0114406639339
CBK  1
WV 0.58756 0.48613 0.65627
WW 1.0 1.0 1.0
END  10
DLRS 3
SDSA On

Erläuterungen:

  • SRF 5: der Radius wird von SRF 4 übernommen (Radius der verspiegelten Seite der Linse)
  • SRF 5: die Dicke wird con SRF 3 übernommen (Dicke der Linse)
  • SRF 6: der Radius wird von SRF 3 übernommen (Radius der unverspiegelten Seite der Linse)

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge

Google Translate