Obstruktion

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Die Behinderung eines einfallenden Strahlenbündels, z.B. durch den Fangspiegel beim Newton- oder Cassegrain-Teleskop, bezeichnet man als Obstruktion (lat.: obstructio, versperren). Der Grad der Obstruktion eines Teleskops wird gewöhnlich in Prozent des Durchmessers angegeben (lineare Obstruktion). Seltener findet man die Angabe der flächenbezogenen (arealen) Obstruktion.

Obstruktion durch den Fangspiegel beim Cassegrain Teleskop
vergrößern
Obstruktion durch den Fangspiegel beim Cassegrain Teleskop

Beispiel: Ein Teleskop mit einem Hauptspiegeldurchmesser von 250mm und einem Fangspiegeldurchmesser von 50mm besitzt ein lineare Obstruktion von 20% und eine areale Obstruktion von 4%.

Lineare Obstruktion: 50 / 250 * 100 = 20
Areale Obstruktion: (252 * pi) / (1252 * pi) * 100 = 4

Eine weitere Wortbedeutung von Obstruktion ist die planmäßige Störung parlamentarischer Verhandlungen (z.B. durch Dauerreden, Lärm, Verlassen der Sitzung usw.)

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge

Google Translate