Papier

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Papier (griech.: pápyros, engl.: paper) ist ein Material, das vorwiegend zum Beschreiben und Bedrucken verwendet wird und größtenteils aus pflanzlichen Fasern besteht. Normalerweise wird es in dünnen Schichten verwendet; es kann aber auch zu massiven Objekten, wie Pappmaché, geformt werden. Heute wird Papier in der Regel aus Holzschliff oder Zellstoff hergestellt.

Pappe ist ein aus Zellstoff oder Altpapier durch Zusammenkleben bzw. -pressen gefertigter Werkstoff. Von Pappe spricht man ab einem Flächengewicht von ca. 600 g/m² (ca. 1,5 mm Dicke), dünneres Material heißt Karton.

DIN Formate

Papierformate nach DIN 476
vergrößern
Papierformate nach DIN 476
Papiergrößen werden in Deutschland nach DIN 476 in die Reihen A (Drucksachen, Briefbogen usw.), B (Schnellhefter und Ordner) und C (Umschläge um A zuverschicken) eingeteilt. Ein beschnittener DIN A0 Bogen hat eine Größe von einem Quadratmeter. Jedes nächst kleinere Format ist halb so groß, wie das vorherige. Das Seitenverhältnis entspricht 1:sqrt(2) (Eins zu Wurzel aus Zwei).

Tabelle Papierformate nach DIN 476

Klasse Bezeichnung Reihe A mm Reihe B mm Reihe C mm
unbeschnitten beschnitten beschnitten beschnitten
0 Vierfachbogen 860 x 1220 841 x 1189 1000 x 1414 917 x 1297
1 Doppelbogen 610 x 860 594 x 841 707 x 1000 648 x 917
2 Bogen 430 x 610 420 x 594 500 x 707 458 x 648
3 Halbbogen 305 x 430 297 x 420 353 x 500 324 x 458
4 Viertelbogen 215 x 305 210 x 297 250 x 353 229 x 324
5 Blatt 153 x 215 148 x 210 176 x 250 162 x 229
6 Halbblatt 108 x 153 105 x 148 125 x 176 114 x 162
7 Viertelblatt 77 x 108 74 x 105 88 x 125 81 x 114
8 Achtelblatt 54 x 77 52 x 74 62 x 88 57 x 81

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge

Google Translate