Refraktor Teleskop

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Beispiel einer Farbkorrekturlinie beim Achromaten
vergrößern
Beispiel einer Farbkorrekturlinie beim Achromaten
Beispiel einer Farbkorrekturlinie beim Apochromaten
vergrößern
Beispiel einer Farbkorrekturlinie beim Apochromaten
Strahlengang beim Refraktor Teleskop
vergrößern
Strahlengang beim Refraktor Teleskop
Ein Teleskop, bei dem das einfallende Licht durch eine oder mehrere Linsen gebündelt wird, bezeichnet man als Refraktor (Linsenfernrohr, engl.: Refracting Telescope, Refractor).

Aufgrund der Dispersion leiden einfache Refraktoren stark unter chromatischer Abberation. Aus diesem Grund wurden Refraktoren mit mehreren hintereinander angeordneten Objektivlinsen entwickelt, bei denen der Farbfehler teilweise korrigiert ist. Beim sogenannten achromatischen Refraktor (z.B. Fraunhofer Achromat) besitzen zwei Farben (Wellenlängen) einen gemeinsamen Fokus. Teleskopobjektive, sie sogar drei Farben in einem Fokus vereinen können, werden als apochromatische Refraktoren bezeichnet.

Siehe auch

Weblinks

Persönliche Werkzeuge

Google Translate