Rektaszensionsachse

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Die Rektaszension ist die Entsprechung der geographischen Längengrade auf der (imaginären) Himmelskugel. Sie wird vom Frühlingspunkt aus nach Osten gezählt (0-360°, meist 0-24 h).

Entsprechend ist die Rektaszensionsachse (Stundenachse, Polachse) die Achse einer äquatorialen Montierung, die parallel zur Erdachse ausgerichtet werden muss. Dabei wird die Rektaszensionsachse genau auf den vom Stardort aus sichtbaren Himmelspol ausgerichtet (Polachse). Da es sich durchgesetzt hat, die Rektaszension nicht in Grad, sondern in Stunden anzugeben, bezeichnet man die Rektaszensionsachse auch als Stundenachse.

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge

Google Translate