Yolo Teleskop

aus AtmWiki, dem Teleskop Selbstbau Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenportale  -  0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  -  Kategorien

 

Yolo Teleskop
vergrößern
Yolo Teleskop
Das Yolo Teleskop (auch Yolo Schiefspiegler) ist ein Spiegelteleskop mit zwei gegeneinander verkippten Spiegeln. Im Gegensatz zum klassischen Schiefspiegler Teleskop, das einen Z-förmigen Strahlengang aufweist, verläuft der Strahlengang beim Yolo Teleskop X-förmig. Das Yolo Teleskop wurde in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts von Arthur S. Leonard entwickelt und nach seiner Lieblings-Ferienregion dem County Yolo in Californien benannt.

Das Yolo-System besitzt zwei konkave Spiegel, deren Brechkraft etwa zu gleichen Teilen an der Systembrechkraft beteiligt sind. Ein f/12 Yolo besteht also aus zwei Spiegeln mit einem Öffnungsverhältnis von ca. f/24. Die Abbildungsfehler (Koma und Astigmatismus), die durch das Verkippen der Spiegel in das System eingebracht werden, müssen durch geeignete Maßnahmen, wie eine geeignete Wahl der Kippwinkel und eine torische Spiegelform kompensiert werden.

Siehe auch

Weblinks

Persönliche Werkzeuge

Google Translate